Think! Schuhe – Der Entwurf von jungen Talenten!

0
140

Die angehenden Schuhdesigner der Modeschule Hetzendorf haben im Rahmen eines Nachwuchswettbewerbs die Möglichkeit, ihre ganz persönliche Kreation zu entwerfen.

Walter Breuer, Geschäftsführer von Think!, hat durch diesen Wettbewerb das Ziel, den SchülerInnen einen Einblick in die Welt von Think! zu geben. Sechs Schülerinnen und ein Schüler aus dem zweiten bis fünften Ausbildungsjahr der Modeschule Hetzendorf, Ausbildungsschwerpunkt Produktgestaltung Schuhe, haben sechs Wochen Zeit, um ihre persönliche Kreation zu entwerfen.

Außergewöhnliches Design, bester Tragekomfort
Die Schüler haben beim Entwurf eines Think! Schuhes folgende Kriterien zu beachten: Think! Schuhe zeichnen sich durch außergewöhnliches Design und besten Tragekomfort aus. Darüber hinaus werden ausschließlich chromfrei gegerbte Innenleder verarbeitet. Der Entwurf erfolgt auf einen bestehenden Leisten von Think!, er muss tragbar sein und in die Design-Linie der Marke passen.

Unsere SchülerInnen des Ausbildungsschwerpunktes Produktgestaltung Schuhe freuen sich sehr auf diese Herausforderung. Die ersten Ideen lassen bereits Spannendes erahnen“, betont Monika Kycelt, Direktorin der Modeschule Hetzendorf. „Wir möchten unsere AbsolventInnen zu kritischem, innovativem und nachhaltigem Handeln befähigen. Der Wettbewerb von Think! bietet dabei eine ausgezeichnete Gelegenheit. Zudem erhalten die SchülerInnen Einblicke in wirtschaftliche Dimensionen und können Fachtheorie und Praxis optimal verknüpfen.“

Der Siegerentwurf wird von Walter Breuer und Martin Koller, der Vater der Marke Think!, Anfang Februar in Wien verkündet. Der Gewinner erhält seinen Entwurf exklusiv von Think! gefertigt sowie ein Preisgeld von 500 Euro. Für den zweiten und dritten Platz gibt es eine Belohnung in der Höhe von 300 bzw. 200 Euro.